Spinatpfanne mit Eiern

Drucken

Spinatpfanne mit Eiern

Diese Pfanne ist ruckzuck zubereitet und ist mit Baguette eine vollwertige Mahlzeit. Bei einer Indienreise habe ich die Würzung mit Garam Masala kennengelernt. Seit dieser Zeit mag ich dieses Gewürz im Spinat besonders gerne. Da die Eier gleich mitgebraten werden, ist der Spülaufwand sehr gering.
Gericht Hauptgericht
Keyword Eier, Spinat
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Portionen 2
Autor regina

Equipment

  • 1 große Pfanne

Zutaten

  • 500 g Spinat gewaschen und geputzt
  • 1 Schalotte klein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen sehr fein hackt
  • 1 Fleischtomate in kleine Stücke geschnitten
  • 30 ml Olivenöl
  • 1 TL Garam Masala
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Salz
  • 4 Eier
  • 100 g Cocktailtomaten halbiert

Anleitungen

  • Das Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebel, den Knoblauch und die Gewürze (Garam Masala, Pfeffer, Salz) kurz anbraten.
  • Den Spinat und die Tomatenwürfel (nicht die Cocktailtomaten) zufügen und den Spinat zusammenfallen lassen.
  • Nun die Eier aufschlagen und in die Pfanne gleiten lassen.
  • Den Spinat und die Eier so lange erhitzen, so dass die Eier "Spiegeleier" geworden sind.
  • Die Cocktailtomatenhälften zur Verzierung in die Pfanne geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating