Marmor-Madeleines

Drucken

Marmor-Madeleines

Überraschungsbesuch oder einfach Lust auf was Süßes? Ganz sicher findet ihr die Grundzutaten für diese Marmor-Madeleines im Küchen- und Kühlschrank.
Die Anregung für die Madeleines kam mir im Zimtkringel-Blog.
Gericht Gebäck
Land & Region Deutschland
Keyword Butter, Eier, Kakao, Mehl
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 35 Minuten
Autor regina

Equipment

  • Madeleineform aus Silikon oder Muffinformen
  • Handrührer oder Küchenmaschine

Zutaten

  • 250 g Mehl
  • 8 g Backpulver
  • 2 Eier
  • 150 g Butter zimmerwarm
  • 100 g Zucker
  • 1/2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Orange nur den Abrieb
  • 2 EL Orangenlikör
  • 2-3 EL Milch
  • 1,5 EL Kakao

Verzierung

  • 40 g dunkle Schokolade aufgelöst
  • 3 EL Kokosflocken

Anleitungen

Teig

  • Zunächst die Eier, den Zucker und die Butter schaumig rühren.
  • Den Orangenabrieb, das Mehl, das Backpulver, den Orangenlikör, die Milch zugeben und alles zu einer homogenen Teigmasse verrühren.

Backen

  • In die Teigförmchen, jeweils auf der einen Hälfte einen Esslöffel des Teiges einfüllen. Die Hälfte des Teiges sollte verbraucht werden.
  • Nun in den Rest des Teiges den Kakao unterrühren.
  • In die Teigförmchen nun auf der anderen Hälfte einen Esslöffel des Teiges einfüllen.
  • Die Teigform in den vorgeheizten Backofen bei 190° geben und ca. 15-20 Minuten backen.

Verzierung

  • Die Schokolade im Wasserbad auflösen und die Enden der Madeleines in die Schokolade und anschließen in die Kokosflocken tauchen.

1 Kommentar

  1. 5 stars
    Wenn ich mal die Zeit finde werde ich es nachbacken schaut lecker aus.

    Lg Alisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating