Cookies mit Trockenfrüchte und Haferflocken

Drucken

Cookie mit Trockenfrüchte und Haferflocken

Ich hatte Trockenfrüchte von einer Freundin geschenkt bekommen. So entstand die Idee zu diesen ballaststoffreichen Cookies.
Gericht Gebäck
Keyword Apfel, Getrocknete Apfelringe, Grobe Haferflocken
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Autor regina

Equipment

  • Backpapier
  • Blender für die Trockenfrüchte
  • Küchenmaschine oder Handrührer

Zutaten

  • 120 g Dinkel frisch gemahlen
  • 70 g grobe Haferflocken
  • 1/2 TL Backpulver
  • 100 g Apfelringe oder anderes heimisches gedörrtes Obst ganz fein zerhackt (mit Blender)
  • 70 g Butter zimmerwarm
  • 80 g brauner Zucker
  • 1 Ei
  • 1/2 Packung Vanillezucker
  • 1 Apfel geschält und in kleine Stücke geschnitten
  • 1 TL Zimt

Anleitungen

  • Butter, Zucker und Ei schaumig schlagen.
  • Die Haferflocken, das Mehl, das Backpulver, die Masse aus dem gedörrten Obst, die Apfelstückchen und den Zimt unterrühren.
  • Auf das Blech mit Backpapier ausgelegt Kugeln des Teiges legen und platt drücken.
  • Bei 180° im vorgeheizten Backofen mit Ober/Unterhitze die Cookies ca. 15 Minuten backen.

Cookieteig

  • Zunächst das Ei, den Zucker, den Vanillezucker und die Butter schaumig schlagen.
  • Nun alle weiteren Zutaten hinzufügen (Haferflocken, Mehl, Backpulver, Zimt, klein gehacktes Trockenobst, Apfelstückchen) und alles zu einer homogenen Masse verkneten.
  • Kleine Kugeln aus dem Teig formen, auf das Backpapier legen und platt drücken.
  • Die Cookies bei 190° Ober/Unterhitze ca. 15 Minuten backen, bis sie goldgelb und knusprig gebacken sind.

Notizen

Die Cookies sollten innerhalb von 5- 7 Tage verzehrt werden. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating