Spaghetti mit Meeresfrüchte

Drucken

Spaghetti mit Meeresfrüchte

Für die Meeresfrüchte-Spaghetti kann man verwenden, was beim Fischstand erhältlich ist. Dieses Spaghettigericht ist absolutes Seelenfutter.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Italienisch
Keyword getrocknete Tomaten, Krabben, Paprika, Tintenfisch
Portionen 2
Autor regina

Zutaten

Spaghetti

  • 300 g Spaghetti nach Packungsanleitung in Salzwasser gekocht

Nudelsoße

  • 1 kleine Fenchelknolle gehackt
  • 2 Knoblauchzehen fein gehackt
  • 3 Tomaten in Würfel geschnitten
  • 100 g rote Paprika in kleine Würfel geschnitten
  • 1 rote Peperoni in feine Würfel geschnitten
  • 200 g Tintenfisch frisch in Ringe geschnitten
  • 100 g Krabben gefroren
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 EL brauner Zucker
  • 1 TL Salz
  • 4 EL Zitronensaft
  • 35 ml Olivenöl
  • Petersilie zum Bestreuen.

Anleitungen

Meeresfrüchtesosse

  • Das Olivenöl erhitzen und darin die Tintenfischringe, die Fenchelwürfel und den Knoblauch kurz anbraten.
  • Das Tomatenmark und die Gewürze (Pfeffer, Zucker, Salz, Pepperoniwürfel) zufügen und ebenfalls anbraten.
  • Nun die Tomatenwürfel und die Paprikawürfel zugeben, erhitzen und ca. 7 Minuten simmern lassen.
  • Mit einer Schöpfkelle Nudelwasser und dem Zitronensaft ablöschen.
  • Die Krabben zufügen und kurz erhitzen.

Anrichten

  • Die fertig gekochten Spaghetti auf Teller oder die Bowls verteilen und die Sosse darübergeben.
  • Mit Petersilie bestreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating