Wirsing und Skrei

Drucken

Wirsing und Skrei (Winterkabeljau)

Wenn Wirsing und Fisch auf die Frische von Zitrone und Koriander trifft, entfalten sich ganz neue Geschmacksnoten. Probiert diese ungewöhnliche Kombination.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Frankreich
Keyword Winter, Skrei, Wirsing
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Portionen 2
Autor regina

Equipment

  • Mörser
  • Reibe für Zesten

Zutaten

  • 300 g Skrei in Stücke geschnitten (Fisch bleibt ungewürzt!)
  • 200 g Wirsing (dicke Rippen entfernt) und in Streifen geschnitten
  • 20 g Butter
  • 1 Schalotte gehackt1
  • 30 g gerauchter Bauchspeck klein geschnitten
  • 1 EL brauner Zucker
  • 1/2 TL Pfeffer gemörsert
  • 1/2 TL Koriander gemörsert
  • 1 TL Salz
  • 80 g Sahne
  • 80 g Wasser
  • 1/2 Zitrone Saft

Zum Bestreuen

  • 1/2 Zitrone Zesten
  • 3 EL glatte Petersilie gehackt

Anleitungen

  • Butter in großer Pfanne erhitzen.
  • Bauchspeck dazufügen, Bauchspeck anbraten.
  • Alle Gewürze zufügen und kurz weiterbraten.
  • Wirsing in Streifen geschnitten dazugeben und mit Wasser ca. 4 Minuten weich dünsten.
  • Mit Sahne aufgießen und einmal durchmischen.
  • Fischstücke auf Wirsing legen. Den Topfdeckel schließen.
  • Fisch ca. 3 Minuten ebenfalls dünsten.
  • Auf vorgewärmten Tellern Wirsing und Fischstücke anrichten und mit Petersilie und Zitronenzesten bestreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating