Drucken

Die Sonne geht auf – Lok Lak

Das Spiegelei symbolisiert in Kambodscha das Sonnenlicht und mit diesem Gericht geht auch an trüben Wintertagen die Sonne auf.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Kambodscha
Keyword Winter, Rinderfilet, Spiegelei
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 35 Minuten
Portionen 2
Autor regina

Equipment

  • Mörser

Zutaten

Dip Nr. 1 – Zum Nachwürzen

  • 1 EL roter Pfeffer frisch gemörsert
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Wasser
  • 2 TL Fischsoße
  • Saft einer Limette

Dip Nr. 2 – für das gebratene Fleisch

  • 2 EL Sweetchilisauce
  • 2 EL Fischsoße
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1 EL brauner Zucker

Salat

  • 1 Bio Mini Romanasalat in Blätter gezupft und gewaschen
  • 10 Cherrytomaten geviertelt
  • 1/2 Minigurke geschält und in Scheiben geschnitten

Zwiebeln und Fleisch

  • 2 EL Erdnussöl
  • 200 g Rinderfilet in feine Streifen geschnitten
  • 1 Zwiebel in Ringe geschnitten

Basmatireis

  • 100 g Basmatireis
  • 1/4 TL Salz
  • 200 g Wasser

Anleitungen

  • Zunächst den Reis aufsetzen und aufkochen lassen.
  • Den Reis 30 Minuten auf kleinster Stufe simmern lassen.
  • Dip Nr. 1: Limettensaft, Pfeffer, Salz, Wasser, Fischsoße verrühren und beiseite stellen.
  • Dip Nr. 2: Sweetchilisaue, Fischsoße, Pfeffer, Salz und Zucker verrühren und beiseite stellen.
  • Zwiebelringe in 1 EL Öl goldbraun anbraten und beiseite stellen.
  • Währenddessen die Salatblätter, Tomaten und Gurken in Bowls anrichten.
  • In die Zwiebelpfanne einen weiteren EL Erdnussöl zufügen und die Rindfleischscheiben anbraten, insgesamt ca. 2 Minuten.
  • In einer 2. Pfanne 2 Spiegeleier mit einem EL Erdnussöl anbraten.
  • Sobald das Fleisch gebraten ist, den Dip Nr. 2 darüber geben.

Anrichten

  • Neben dem Salat den gekochten Basmatireis anrichten.
  • Über den Salat das Fleisch, die gebratenen Zwiebelringe und das Spiegelei geben.
  • Den Dip Nr. 1 dazu reichen – mit ihm kann das Fleisch und der Salat nachgewürzt werden.
Lok Lak – ohne Spiegelei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating