Risotto mit grünem Spargel und Erbsen

Drucken

Risotto mit grünem Spargel und Erbsen

Risotto ist eine wunderbar leichte Hauptspeise. Hier werden dem Reis grüner Spargel, Erbsen und Schnittlauch zugefügt.
Gericht Hauptgericht
Keyword Erbsen, Grüner Spargel, Parmesan, Risotto, Schnittlauch
Portionen 4
Autor regina

Equipment

  • Rührlöffel

Zutaten

Risotto

  • 40 g Butter
  • 2 Frühlingszwiebel fein geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe durch die Presse gedrükct
  • 300 g Risottoreis
  • 3/4 l Wasser
  • 1/4 l Weißwein
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 250 g Grüner Spargel Geputzt, geschält und in wenig Wasser fast weich gekocht
  • 100 g gefrorene Erbsen besser schmecken frische, die ich leider nicht auf dem Wochenmarkt ergattern konnte.
  • 50 g Mascarpone
  • 100 g Parmesan frisch gerieben
  • 1 Zitrone nur die Zesten
  • 1/2 Bund Schnittlauch fein geschnitten

Anleitungen

  • Die Butter in einem groößeren Topf erhitzen und die Frühlingszwiebel und den Knoblauch darin anschwitzen.
  • Den Risottoreis zufügen und ebenfalls kurz anbraten.
  • Das Salz und den Pfeffer zufügen und ebenfalls umrühren.
  • Nun beginnt der Rührvorgang. Immer wenig Wein-Brühe angießen und die Flüssigkeit vom Reis aufnehmen lassen.
  • Dann wieder wenig Wein-Brühe angießen, bis wieder die Flüssigkeit aufgenommen ist.
  • Diesen Vorgang solange wiederholen, bis die Wein-Brühe vollständig aufgegossen wurde. Dieser Vorgang dauert ca. 15 Minuten. Der Reis sollte noch einen kleinen harten Kern haben. Der Reis ansich ist cremig. Eine Schwäbin würde sagen, er muss "schlonzig" sein
  • Dann die gekochten Spargelstückchen und die Erbsen einrühren und erhitzen.
  • Nun die Hälfte des Parmesans und die Mascarpone einrühren.
  • Nun das Risotto auf einem Teller anrichten, mit weiterem Parmesan und den Zitronenzesten bestreuen.
  • Ganz zum Schluss wird der Schnittlauch darüber gestreut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating