Pide mit Spinat

Drucken

Pide mit Spinat

Diese Teigschiffchen sehen nett aus und schmecken sehr lecker. Aufwändig ist die Herstellung schon, aber lohnend.
Gericht Hauptgericht
Keyword Hefeteig, Spinat
Autor regina

Equipment

  • Küchenmaschine oder Handrührer
  • Backpapier

Zutaten

Spinatfülliung

  • 300 g Babyspinat Wurzeln abgeschnitten, gewaschen und in feine Streifen geschnitten
  • 2 Chilischoten ohne Kerne fein gehackt
  • 1 Schalotte fein gehackt
  • 3 Knoblauchzehen durch die Presse gedrückt
  • 1 TL Pfeffer gemahlen
  • 1/2 TL Salz
  • 2 Eier in einer Schüssel verrührt
  • 150 g Schafskäse in kleine Würfel geschnitten

Teig

  • 300 g Mehl
  • 15 g Hefe in 100 ml warmen Wasser aufgelöst
  • 160 ml Wasser
  • 1/2 TL Salz zum Hefewasser gegeben
  • 1 TL Zucker zum Hefewasser gegeben
  • 30 ml Olivenöl

Zum Bestreichen

  • 1 Eigelb mit wenig Wasser verquirlt

Anleitungen

Teig

  • In das Wasser den Hefewürfel reinbröseln.
  • So lange rühren, bis der Hefewürfel aufgelöst ist.
  • Den Zucker, das Olivenöl und das Salz zufügen und umrühren.
  • Das Mehl zufügen und dann das Ganze zu einem Teig verkneten.
  • Falls der Teig zu trocken wirkt, noch etwas Wasser zufügen.
  • Den Teig entweder über Nacht in den Kühlschrank stellen oder sofort den Teig gehen lassen.
  • Sobald der Teig auf die doppelte Menge gegangen ist, 6 x 80 g Teig portionieren und nochmals gehen lassen.

Spinat

  • Den Spinat in Streifen schneiden und dann nochmals quer zu Rechtecken portionieren.
  • Die gewürfelten Schalotten, Knoblauch und Chilischote, Salz und Pfeffer zufügen und mischen.

Teigportionen

  • Die Teigportionen einzeln ausrollen, ca. 30 cm lang – in der Mitte breiter und am Ende spitzer.
  • 1/6 der Spinatmasse auf die Teigfladen geben.
  • Am Ende jeweils zusammenfügen und die Breitseiten hochklappen.
  • Die Portionen auf das mit dem Backpapier ausgelegten Backblech legen.
  • 6x diesen Vorgang wiederholen.
  • Nun die 2 "verklepperte" Eier auf die 6 Portionen mit einem Teelöffel verteilen.

Nochmals Gehen lassen

  • Die 6 Pide nochmals ca. 20 Minuten gehen lassen.

Bestreichen und backen

  • Nun die Teigränder mit dem Eigelb bestreichen.
  • Das Backblech in den 220° vorgeheizten Backofen schieben und ca. 30 -35 Minuten goldgelb die Pide backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating