Kabeljau mit Kräuterkruste

Drucken

Kabeljau mit Kräuterkruste auf Paprika-Kartoffeln

Fischgerichte lassen sich wunderbar zubereiten. Mit den frischen Kräutern schmeckt das Fischfilet würzig. Das Ofengemüse bäckt von alleine.
Gericht Hauptgericht
Keyword Fisch
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde
Portionen 2
Autor regina

Equipment

  • Auflaufform
  • Knoblauchpresse

Zutaten

Paprika-Kartoffeln

  • 300 g kleine Kartoffeln
  • 1 Paprika in kleine Stücke geschnitten
  • 2 Zwiebeln in Scheiben geschnitten
  • 3 EL Olivenöl Auflaufform ausreiben und den Rest über das Gemüse träufeln
  • 1/4 TL Salzflocken

Brösel für den Fisch

  • 40 g Butter weich
  • 3 EL gehackte Kräuter (die ersten vom Balkon, Schnittlauch, Liebstöckel, glatte Petersilie, Rosmarin, Thymian und Minze) gehackt
  • 1/2 TL Knoblauch durch die Presse gedrückt
  • 25 g Panko-Mehl
  • 1/4 TL Salzflocken
  • 2 EL Orangensaft

Fisch

  • 400 g Kabeljau gewaschen, gesalzen, gepfeffert

Anleitungen

Paprika-Kartoffeln

  • Die Kartoffeln, die Paprikawürfel, die Zwiebelscheiben in die Auflaufform legen.
  • Das Gemüse mit Salzflocken bestreuen.
  • Alles mit Olivenöl beträufeln.
  • Das Ofengemüse 35 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 180° Umluft backen.

Butter-Kräuterbrösel

  • Die Kräuter fein hacken.
  • Die Butter, die Kräuter, den Knoblauch, das Salz, den Orangensaft mit dem Panko-Mehl verkneten.

Fisch

  • Nachdem das Gemüse 35 Minuten gebacken wurde, wird der Fisch in 6 Würfel geteilt.
  • Auf den Fisch jeweils 1/6 der Bröselmasse geben.
  • Die Temperatur auf 200° Umluft erhöhen und den Fisch ca. 10-12 Minuten überbacken.

Servieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Recipe Rating