Appeltaart – Holländischer Apfelkuchen

Drucken

Holländischer Apfelkuchen

Dieser fruchtige Apfelkuchen mit frischen Herbstäpfeln schmeckt einfach super. Mit einer Kugel Eis ist es auch ein prima Nachtisch.
Gericht Kuchen
Land & Region Holland
Keyword Apfel, Mandelblättchen, Mürbeteig
Vorbereitungszeit 1 Stunde
Zubereitungszeit 1 Stunde 50 Minuten
Portionen 8
Autor regina

Equipment

  • Springkuchenform (Ø 18 cm)
  • Teigrad
  • Backpinsel

Zutaten

Mürbeteig

  • 200 g Mehl
  • 100 g brauner Zucker
  • 100 g Butter kalt, in Flöckchen
  • 1 Eigelb
  • 1 Messerspitze Salz
  • Zesten 1/2 Zitrone
  • Saft 1/2 Zitrone

Mandelmasse

  • 70 g gemahlene blanchierte Mandeln
  • 1 EL weißer Zucker
  • Zesten 1/2 Zitronen
  • 1 Eiweiß

Äpfel

  • 3 große Äpfel (z.B. Zitronenapfel) geschält, entkernt, in Stücke geschnitten
  • 1 TL Zimt
  • 1 EL brauner Zucker
  • 50 g Rosinen
  • Saft einer halben Zitrone

Zur Fertigstellung

  • 1 EL Milch
  • 2 EL Mandelblättchen

Anleitungen

Mürbeteigzubereitung

  • Alle Zutaten in einer Schüssel mit Hand kneten und den Teig ca. 1 Stunde im Kühlschrank kühlen.

Mandelmasse

  • Die gemahlenen Mandeln mit dem Eiweiß, dem Zucker und den Zitronenzesten mischen und bei Seite stellen.

Apfelstücke

  • Die Apfelstücke mit dem Zimt, dem Zucker, dem Zitronensaft und den Rosinen mischen und bei Seite stellen.

Fertigstellung

  • Die Springform ausfetten.
  • Nun den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und in 2/3 – 1/3 Stücke teilen.
  • 2/3 des Teiges auswellen und die Springform damit auskleiden.
  • Den Boden mit der Mandelmasse bestreichen.
  • Nun die Apfel-Zimt-Rosinenmasse in die Springform geben.
  • Den restlichen Teig auswellen und in Streifen schneiden. Es klappt auch, den Teig zu dünnen "Würsten" zu drehen.
  • Den Kuchen mit einem "Teiggitter" versehen und das Teiggitter mit einem Esslöffel Milch bestreichen.
  • Zum Schluss den Kuchen mit Mandelblättchen bestreuen.
  • Bei 180° Unter/Oberhitze ca. 45 Minuten backen bis der Kuchen goldgelb gebacken ist.

Notizen

Bei der doppelten Menge benötigt ihr eine Springform von Ø 26 cm oder Ø 28 cm.

2 Kommentare

  1. Ich kam in den Genuss dieses wundervollen Apfelkuchens und bin sehr angetan.
    Vielleicht wage ich mich einmal ans “Nachbacken”. Ob es mir gelingt?

    1. Liebe Ingrid, dieser sonnige Herbstnachmittag war einfach wunderbar. R&P

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating