Picknick auf holländische Art

Drucken

Holländisches Picknick

Bloemkoolquiche met oude Kaas, Rijstsalade, Kaas-Hapjes, Avocadodip sind eine prima vegetarische Variante für ein Picknick. Zum Nachtisch passt eine Appeltaart.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Holland
Portionen 4
Autor regina

Equipment

  • Auflaufform 24×18 cm
  • Gemüsehobel
  • Fingerfood-Sticks
  • Mixbecher und Pürierstab

Zutaten

Blumenkohlquiche-Mürbeteig

  • 140 g Mehl
  • 60 g Dinkelvollkornmehl frisch gemahlen
  • 60 g Olivenöl
  • 70-80 ml Wasser
  • 1/2 TL Salz

Blumenkohlquiche-Guß

  • 600 g Blumenkohlröschen gewaschen und den Blumenkohl in kleine Stücke geschnitten
  • 150 g Schmand
  • 200 g alter Gouda
  • 4 Eier
  • 1 TL Salz
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • 1 rote Zwiebel in Scheiben gehobelt

Käsespieße (bei 4 Personen 8 Käsespieße)

  • 200 g mittelalter Gouda in Würfel geschnitten
  • Obst der Saison – bei mir rote und weiße Trauben, Zwetschgenstücke und Pfirsichstücke.

Reissalat

  • 200 g Reis (parboiled)
  • 500 g Wasser
  • 1 TL Salz
  • 1/2 rote Paprika in kleine Stücke geschnitten
  • 1 kleine Zucchini in kleine Stücke geschnitten
  • 1 Karotte in kleine Stücke geschnitten

Salatsoße

  • 150 g vegane Salatmayonnaise
  • 1 Stück Gurke in kleine Stücke geschnitten
  • 4 Frühlingszwiebel in kleine Ringe geschnitten
  • 1 TL Curry mit einem EL heißem Wasser gut auflösen
  • 2 EL weißer Balsamicoessig
  • eventuell mit Salz und Pfeffer nachwürzen
  • 200 g Krabben

Avocadodip

  • 1 Avocado weich
  • 50 g Schwand
  • 2 Knoblauchzehen durch die Presse gedrückt
  • 1 Limette nur den Saft
  • 1/2 EL Salz

Anleitungen

Blumenkohlquiche-Mürbeteig

  • Alle Zutaten für den Mürbeteig zusammenmischen, jedoch das Wasser nach und nach zufügen. Es sollte ein homogener Teig sein, das heißt, schön geschmeidig (das Gegenteil von krümelig). Das Dinkelvollkornmehl nimmt Wasser auf. Je nach Beschaffenheit des Vollkornmehls benötigt ihr mehr oder weniger Wasser
  • Den fertigen Teig abgedeckt im Kühlschrank ca. 1 Stunde kühlen.
  • Nach einer Stunde den Teig für eine Auflaufform (24×18 cm) auswellen und die gefettete Auflaufform (oder mit Backpapier ausgelegten Auflaufform) auskleiden.

Mürbeteig-Guß und Fertigstellung

  • Die Blumenkohlröschen auf den Mürbeteig geben.
  • Die Eier, Schmand, Käse, Muskatnuss, Salz gut durchmischen und über die Blumenkohlröschen geben.
  • Die Zwiebelringe (rote Zwiebel) auf die Schmandmasse geben.
  • Bei 200° Ober/Unterhitze abgedeckt zunächst 30 Minuten backen.
  • Die Abdeckung nach 30 Minuten abnehmen und ca. 15 Minuten weiterbacken bis die Quiche gut gebräunt ist (auch der Mürbeteig).

Käsespieße

  • Den Käse und die Fruchspieße aufspießen.

Reissalat

  • Den Reis mit den Gemüsestückchen und dem Wasser in einen Topf geben und das Salz zufügen.
  • Das Wasser zum Kochen bringen und danach auf kleiner Flamme ca. 20 Minuten zimmern lassen.
  • Nach 20 Minuten sollte der Reis aufgequollen und das Gemüse weich sein.
  • Den Reis abkühlen lassen.
  • Nun die Salatsoße, Mayo, Curry, Essig, Zwiebelringe mischen und über den Reis geben.
  • Gut mischen und die Krabben zugeben. Den Reis in Marmeladegläser einfüllen.

Avocadodip

  • Die Avocado von der Schale und dem Kern lösen und in den Mixbecher geben.
  • Den Limettensaft, das Salz, den Knoblauch, den Schmand zugeben und mit dem Pürierstab pürieren.

Notizen

Für dieses herbstliche Picknick passt der Holländische Apfelkuchen – die Appeltaart!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating