Himbeer-Aprikosen-Tomaten-Rauke-Salat

Drucken

Himbeer-Aprikosen-Tomaten-Rauke-Salat und Fladenbrot

Erfrischende Salate beleben einen wieder, wenn es sehr heiß ist. Hier kommt ein gesunder, frischer, farbiger Salat, ein Erlebnis für das Auge und den Gaumen. Das selbstgebackene Fladenbrot schmeckt super dazu.
Gericht Salat
Keyword Aprikosen, Himbeeressigdressing, Quark, Himbeeren, Rauke
Portionen 2
Autor regina

Equipment

  • 1 Handrührer oder 1 Küchenmaschine

Zutaten

Salat

  • 30 g Rauke gewaschen
  • 50 g Himbeeren
  • 100 g Aprikosen entkernt, geachtelt
  • 100 g Cocktailtomaten geviertelt

Dressing

  • 2 EL Himbeeressig
  • 4 EL Olivenöl
  • 1/4 TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 1/2 TL Senf
  • 1/2 TL brauner Zucker

Fladenbrot

  • 10 g frische Hefe
  • 1 EL brauner Zucker
  • 100 ml Wasser
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 1 Ei
  • 1/2 TL Salzflocken
  • 1 TL Sesam
  • 1 TL Schwarzkümmel

Anleitungen

  • Die Rauke, die Himbeeren, die Tomaten und die Aprikosen auf die Teller verteilen.
  • Das Dressing (Himbeeressig, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Zucker, Senf) gut verrühren und über den Salat geben.

Fladenbrot (Teig am Abend vorher zubereiten)

  • Die Hefe, das Wasser und den Zucker verrühren und die Mischung ca. 1/2 Stunde stehen lassen.
  • Das Mehl, das Olivenöl, das Ei und das Salz unterrühren (Küchenmaschine oder Handrührer), bis es einen homogenen Teig, der etwas flüssig erscheint, ergibt. Sollte der Teig eher fest sein, weiteres Wasser zufügen.
  • Nun den Teig in eine Schüssel mit Deckel über Nacht in Kühlschrank geben (über Nachtgare!).
  • Am nächsten Tag den Teig auf ein Backblech mit Backpapier geben und einen runden Fladen formen.
  • Nochmals abgedeckt 30 Minuten gehen lassen.
  • Dann den Fladen noch mit den Salzflocken, dem Sesamöl und dem Schwarzkümmel bestreuen und im vorgeheizten Ofen bei 180° Umluft ca. 25-30 Minuten goldgelb backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating