Zitronenspaghetti

Drucken

Zitronenspaghetti

Schon lange experimentiere ich an diesem einfachen Rezept für frische und leichte Zitronenspaghetti. Dieses gefällt mir am besten. Prima ist, dass sich die notwendigen Zutaten meist in unserem Kühlschrank befinden.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Italienisch
Keyword Parmesan, Spaghetti, Zitrone
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Portionen 2
Autor regina

Zutaten

  • 300 g Spaghetti nach Anleitung gekocht
  • 25 ml Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe in feine Scheiben geschnitten
  • 1 Chilischote (ohne Kerne) ganz fein gehackt
  • 1/4 Bund glatte Petersilie gehackt
  • 1 Zitrone Saft und Zesten
  • 25 g Butter
  • 80 g Parmesan
  • Nudelkochwasser nach Bedarf

Anleitungen

  • Spaghettiwasser zum Kochen bringen.
  • In der Zwischenzeit die Petersilie hacken, den Knoblauch in feine Scheiben schneiden, die Chili hacken und den Käse reiben.
  • Sobald das Wasser kocht, die Spaghetti 2 Minuten kürzer als angebeben kochen.
  • Im Olivenöl den Knoblauch und die Chili anschwitzen.
  • Die Spaghetti nicht abgießen, sondern aus dem Kochwasser heben.
  • Die Spaghetti ins Olivenöl geben und eine Schöpfkelle Kochwasser nachgießen.
  • Dann die Petersilie, die Hälfte des Parmesans und das Zitonenwasser zugeben.
  • Die Spaghetti wieder durchmischen und erneut eine Schöpfkelle Nudelwasser und die Butter zufügen. Eventuell sollten 2 Schöpfkellen zugefügt werden. Die Spaghetti nehmen viel Feuchtigkeit auf.
  • Nun die Nudeln auf die Teller verteilen und mit den Zitronenzesten und dem übrigen Käse bestreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating