Drucken

Oster-Rübli-Muffins

An Ostern zum Picknick im Freien oder zum Osterbrunch zaubern die leckeren Rübli-Muffins ein Lächeln auf die Gesichter.
Gericht Gebäck
Land & Region Schweiz
Keyword Haselnuss, Möhren, Muffins
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde
Portionen 15 Muffins
Autor regina

Equipment

  • Küchenmaschine
  • Feine Reibe
  • Muffinform
  • Muffinförmchen aus Papier

Zutaten

Teig

  • 4 Eier Eiweiß + Eigelb getrennt
  • 170 g Zucker
  • 1/2 ZItrone Zesten und Saft
  • 200 g Haselnüsse gerieben
  • 180 g Möhren fein gerieben
  • 60 g Mehl
  • 1 1/2 Tl Backpulver
  • 1 TL Zimt

Zuckerguss

  • 100 g Zuckerguss
  • Zitronensaft (1/2 Zitrone)
  • 1 Packung Marzipan Rübli

Anleitungen

Teig

  • Die Eiweiße steif schlagen und den Eischnee zur Seite stellen.
  • Die Eigelbe, den Zucker und die Zitrone ca. 15 Minuten mit der Küchenmaschine schaumig schlagen.
  • Die Möhren unterrühren.
  • Die geriebenen Haselnüsse, das Mehl, das Backpulver und den Zimt unterrühren.
  • Nun nach und nach den Eischnee unterheben.
  • Den Teig in die Muffinförmchen einfüllen und ins Muffinblech geben.
  • Bei 180° Ober/Unterhitze im vorgeheizten Backofen 30 Minuten backen.
  • Die Muffins abkühlen lassen.

Zuckerguss

  • Den Zucker mit dem Zitronensaft glatt rühren.
  • Den Guss auf die Muffins aufstreichen.
  • Die Marzipan Rübli daraufgeben.

Notizen

Ein Küchengeheimnis von Gisi – danke für das Rezept aus der Schweiz!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating