Picknick: Bowl mit Taboulé mit gefüllten Tomaten

Drucken

Picknick: Bowl mit Taboulé mit gefüllten Tomaten

Taboulé mit frischen Zutaten wie Minze, Tomaten und Gurken ist ein Geschmackserlebnis der Extraklasse. Es ist relativ schnell zubereitet, wenn das "Schnippeln" erst einmal erledigt ist. Richtig würzig wird es, wenn man es über Nacht im Kühlschrank "ziehen" lässt. Es passt wunderbar in eine sommerliche Picknick-Bowl.
Ich habe es mit Instant-Couscous zubereitet. Traditionell wird Taboulé mit Bulgur zubereitet. Geschmacklich nehmen sich beide Varianten nichts.
Ich habe mein Taboulé mit kleinen gefüllten Tomaten serviert, die ich ebenfalls am Vortag zubereitet habe.
Man kann die Mengen so planen, dass man zwei Mahlzeiten hat. Eine am Vorabend mit gefüllten Paprikaschoten und beim Picknick als Bowl mit gefüllten Tomaten und Taboulé. Die genannten Mengen reichen für 4 Bowls und eine Vorabendmahlzeit für 2 Personen.
Die Bowl ist kalorienarm. Trotzdem verhindert sie Heißhungerattacken während einer Wanderung oder während eines Arbeitstags.
Auf jeden Fall ist die Bowl ein echter Hingucker. Schaut selbst.
Gericht Hauptgericht
Keyword Gefüllte kleine Tomaten, Gefüllte Paprika, Minze, Taboulé mit Tomaten und Gurken
Vorbereitungszeit 40 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde 30 Minuten
Portionen 6
Autor regina

Kochutensilien

  • 1 Gemüsereibe
  • 1 Mixer für die Tomatenreste
  • 1 Auflaufform für die Tomaten und gefüllten Paprika

Zutaten

Taboulé

  • 300 g Instantcouscous nach Packungsanweisung aufquellen lassen
  • 1 Salatgurke geschält und in kleine Würfel geschnitten
  • 2 große Tomaten enthäutet und entkernt und in kleine Würfel geschnitten
  • 1 Zwiebel mit einer Gemüsereibe fein gerieben
  • 30 ml Olivenöl
  • 4 TL Limettensaft
  • 3 EL frische Minze fein gehackt16
  • 1 TL weißer Pfeffer frisch gemörsert
  • 1 TL Salz

Gefüllte Paprika und kleine Tomaten

  • 2 Paprika halbiert
  • 16 kleine Tomaten putzen, waschen, eine Deckel abschneiden und die Tomaten aushöhlen
  • 3 EL Olivenöl zum Ausfetten der Auflaufform

Hackmasse

  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • 50 g geriebene (mit Gemüsereibe) Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe durch die Knoblauchpresse gedrückt
  • 1 TL schwarzer Pfeffer frisch gemörsert
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Senf
  • 1 Ei
  • 2 EL Petersilie gehackt

Anleitungen

Salat zubereiten

  • Alle Zutaten, Couscous, Salatgurke, Tomaten, Zwiebel, Olivenöl, Limettensaft, Minze, Pfeffer, Salz gut in einer Schüssel vermischen und abgedeckt im Kühlschrank mindestens 2 Stunden ziehen lassen.

Füllung der Paprikahälften und kleinen ausgehöhlten Tomaten

  • Die Hackmasse auf die Paprikahälften und ausgehöhlten Tomaten verteilen.

Tomatensoße

  • Die Reste von den ausgehöhlten Tomaten und der Tomatenreste vom Taboulé in einem Mixer zu einer Tomatensoße mixen.

Fertigstellung

  • Nun die Auflaufform mit dem Olivenöl ausfetten.
  • Den Tomatenmix dazufügen.
  • Die gefüllten Tomaten und Paprikahälften in der Auflaufform aneinanderreihen.
  • Bei 200° Umluft ca. 35 Minuten backen bis die Oberfläche des Hackfleisches der Tomaten und der Paprika schön braun geworden sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Cookie Consent mit Real Cookie Banner