Mirabellen-Muffins

Drucken

Mirabellen-Muffins

Mirabellen, frisch vom Baum gepflückt, warten darauf, verarbeitet zu werden. Eine kleine Süßigkeit zum Kaffee mögen wir immer. Muffins sind das Mittel der Wahl.
Gericht Gebäck
Keyword Mirabellen, Rührteig, Streusel
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Portionen 12 Muffins
Autor regina

Equipment

  • 1 Kirsch oder Olivenentsteiner
  • Muffinform mit 12 Mulden
  • 12 Muffinförmchen aus Papier
  • Handrührer oder Küchenmaschine

Zutaten

Rührteig

  • 150 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 70 g Butter zimmerwarm
  • 80 ml Yoghurt
  • 80 g Zucker
  • 2 Eier
  • 1/2 Zitrone nur der Abrieb

Streusel

  • 50 g Dinkelhaferflocken
  • 50 g gemahlene Haselnüsse
  • 50 g Zucker
  • 50 g Mehl
  • 60 g Butter
  • 1 EL Zimt

Mirabellen

  • 300 g Mirabellen entsteint, ca. 4-5 pro Muffen

Anleitungen

Rührteig

  • Alle Zutaten, Mehl, Backpulver, Eier, Yoghurt, Butter, Zucker und Zitronenabrieb gut vermischen und ca. 2 Minuten rühren.
  • Den Teig gleichmäßig in 12 Muffinformen aufteilen.
  • Die Mirabellen auf dem Teig verteilen, immer 4-5 Stück.

Streusel

  • Alle Zutaten, Haferflocken, Mehl, Butter, Zucker, Haselnüsse und Zimt zu Krümeln kneten (geht am besten mit der Hand).
  • Die Streusel auf die Förmchen verteilen.

Backen

  • Die Muffins ca. 25 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180° Unter/Oberhitze backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating