Mandelplätzchen

Drucken

Mandelplätzchen

Die Südwestpresse fragt nach Rezepten für Lieblingsplätzchen für Weihnachten. Zum Glück konnte ich ein Plätzchenrezept für Mandelplätzchen, Almendrados do Algarve, in Portugal ergattern. Für diese schwärme ich. Hier kommt das Rezept.
Gericht Gebäck
Land & Region Portugal
Keyword Eiweiß, Mandeln, Zimt, Zitronenabrieb
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Zubereitungszeit 50 Minuten
Autor regina

Equipment

  • 1 Blender für Mandeln mahlen
  • 1 Küchenmaschine oder ein Handrührer

Zutaten

  • 120 g gemahlene Mandeln
  • 100 g etwas gröber gemahlene Mandeln
  • 2 Eiweiß
  • 25 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 1 Zitrone nur den Abrieb
  • 1 EL Zimt

Anleitungen

Teig

  • Das Eiweiß sehr steif schlagen.
  • Nun den Zucker nach und nach einrühren (dabei weiterschlagen).
  • Das Mehl, den Abrieb der Zitrone und den Zimt ebenfalls einrühren und weiterschlagen.
  • Nun vorsichtig die Mandeln unterrühren.

Plätzchen formen und backen

  • Mit nassen Händen jeweils Kugeln (etwas kleiner als Tennisbälle) formen und auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech legen.
  • In die Mitte eine ganze Mandel eindrücken.
  • Nun bei 180° im vorgeheizten Backofen Ober-/Unterhitze ca. 20 Minuten backen. Die Plätzchen sollten angebräunt sein.

Notizen

Es bleiben bei diesem Rezept 2 Eigelb übrig. Ich buk Zitronenherzen aus Mürbeteig:
250 g Mehl, 100 g Zucker, 125 g Butter, 2 Eigelb, 2-3 EL Weißwein (siehe Rezept Osterhasen aus Mürbeteig). Die Glasur sind 125 g Puderzucker mit dem Saft 1/2 Zitrone vermischt und mit der glatt verrührten Glasur bestrichen. Das sind auch die perfekten Sommerplätzchen zu Eiscreme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating