Fleischbällchen in einer Kirsch-Bier-Soße

Drucken

Fleischbällchen in einer Kirsch-Bier-Soße – Balletjes in bier-en-kriekensaus

Diese Fleischbällchen "süß-sauer" haben uns in Brügge überaus gemundet. Das Nachkochen kommt dem Original sehr nahe. Sie schmecken einfach prima, auch unseren Gästen.
Die Kombination Frikadellen und Sauerkirschgrütze und Schweinenackensteak und Sauerkirschgrütze kannte ich. Doch die Sauerkirschen direkt in der Soße waren mir neu.
Beim Reisen in nahe und fremde Länder erfreue ich mich immer an der Küche, an der Verwendung der Gewürze oder der etwas anderen Zubereitung. Über den Tellerrand zu schauen lohnt sich immer!
Gericht Hauptgericht
Land & Region Belgien
Keyword Biersoße, Hackbällchen, Sauerkirschen
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 2 Stunden 30 Minuten
Portionen 4
Autor regina

Equipment

  • 1 große Bratpfanne mit Deckel

Zutaten

Hackbällchen

  • 800 g Hackfleisch (halb Schweinefleisch, halb Rindfleisch)
  • 1 Zwiebel (50 g)
  • 1/2 altbackenes Brötchen oder Toastbrot (50 g)
  • 40 ml Milch
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Salz
  • 2 Eier
  • 1 EL Senf
  • 2 EL Petersilie sehr fein gehackt
  • eventuell noch Semmelbrösel falls der Fleischteig zu weich sein sollte

Anbraten der Hackbällchen und Soße

  • 70 g Butterschmalz
  • 80 g Zwiebel fein gehackt
  • 2 Zehen Knoblauch fein gehackt
  • 1 EL Mehl
  • 1 Flasche Bier (dunkel)
  • 1 große Tomate (200 g) im Blender zu einem Mus mixen
  • 4 Lorbeerblätter
  • 1 EL Thymian nur die Blättchen
  • 2 EL Lütticher Sirup falls nicht vorhanden, 1 EL brauner Zucker
  • 300 g Schattenmorellen aus dem Glas abgetropft
  • 100 ml Kirschsaft
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Anleitungen

Hackbällchen

  • Das Brötchen, die Milch und die Zwiebel im Mixer zu einem Brei mixen. Eventuell noch etwas Milch zufügen.
  • Fleischteig aus dem Fleisch, mt dem Zwiebelbrei, den Eiern, den Gewürzen, der Petersilie herstellen.
  • Bällchen mit einem Ø von ca. 6 cm formen.

Hackbällchen anbraten und Soße

  • Die Hackbällchen in dem Butterschmalz anbraten, herausnehmen und zur Seite stellen.
  • Im Bratfett die Zwiebel und den Knoblauch anbraten und kurz durchziehen lassen (bei geringerer Hitze).
  • Den Esslöffel Mehl und den Lütticher Sirup zugeben und einmal gut durchrühren.
  • Mit dem Bier, dem Tomatenmus und dem Kirschsaft ablöschen und aufkochen lassen.
  • Die Gewürze zugeben (Lorbeer, Tymianblättchen) und die Hackbällchen wieder in die Pfanne geben.
  • Nun die Hackbällchenpfanne ca. 1 1/2 Stunden simmern lassen, der Deckel sollte leicht offen sein, so dass die Soße reduziert wird.
  • Nach 1 1/2 Stunden die Soße nochmals abschmecken (vielleicht Salz, Pfeffer) und die Kirschen zufügen.
  • Nochmals kurz aufkochen lassen, mit Petersilie bestreuen und servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating