Apple Crisp – die vegane Variante

Drucken

Apple Crisp – die vegane Variante

Was ist wohl der Unterschied zwischen Apple-Crumble und Apple Crisp, das fragte ich mich. Ich hatte in einem Buch von Apple Crisp gelesen und nach Rezepten gesucht. Auf dem Blog "Minimalist Baker" fand ich ein Rezept. Nun weiß ich, dass Apple Crisp normalerweise mit Haferflockenstreuseln gebacken wird und Crumble klassischerweise mit Teigstreuseln bestreut wird.
Wenn der Duft von gebratenen Äpfeln und Zimt durch die Wohnung zieht, fühle ich mich wohl. Das vegane Apple Crisp Rezept von Minimalist Baker hat es mir angetan. Ob mir wohl die Butter fehlen wird? Bei allen meinen Apfelrezepten ist Butter als Geschmacksträgerin wichtig. Ich habe das Rezept etwas abgewandelt mit Zutaten, die ich immer im Haus habe. Außerdem war mir das Originalrezept zu süß.
Den Apple Crisp servierte ich als Snack zu einem Spieleabend mit Freunden. Ich verschwieg, dass es ein rein veganes Rezept ist. Alle waren begeistert, besonders vom knusprigen Topping mit Haferflocken und Walnüssen und der karamellartigen Soße.
Das Apple Crisp schmeckt so lecker, dass es in meine Standardrezeptsammlung Einzug finden wird. Ich bevorzuge für Apfelaufläufe besonders Boskop-Äpfel. Diese werden im Ofen besonders mürbe und der Geschmack ist unvergleichlich. Probiert aus, welche Sorte euch schmeckt.
Gericht Gebäck
Küche Amerikanisch
Keyword Apfel, Grobe Haferflocken, Zimt
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde
Portionen 4
Autor regina

Kochutensilien

  • Auflaufform

Zutaten

Apfelmischung

  • 500 g geschälte, entkernte und in Scheiben geschnittene Äpfel (möglichst Boskop) Nettogewicht
  • 2 EL Zitronensaft
  • 50 g brauner Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 EL Speisestärke mit 40 ml Wasser vermischt

Topping

  • 50 g Bio-Großblatt Haferflocken
  • 2 EL Mehl
  • 1 TL Zimt
  • 40 g gemahlene Haselnüsse
  • 50 g brauner Zucker
  • 30 g Walnüsse etwas gehackt
  • 50 ml Olivenöl

Auflaufform

  • 2 EL Olivenöl zum Ausfetten der Backform

Anleitungen

Apfelmischung

  • Die Äpfel mit dem Zitronensaft, dem Zucker, dem Zimt mischen und in die gefettete Auflaufform einfüllen.
  • Mit der Wasser-Speisestärke-Mischung beträufeln.

Topping

  • Die Haferflocken, das Mehl, den Zimt, die Haselnüsse, den Zucker, die Walnüsse, das Olivenöl mischen und über die Apfelmischung geben.

Backen

  • Bei 180° Umluft ca. 35 Minuten backen, bis die Äpfel zerfallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating