Apfel-Muffins

Drucken

Apfel-Muffins

Jetzt beginnt die Apfelsaison. Die leckeren Apfelmuffins erhellen die trüben Tage und die Stimmung. Lauwarm schmecken sie am besten.
Gericht Gebäck
Keyword Apfel, Yoghurt, Zimt
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Autor regina

Equipment

  • Muffinform mit 12 Mulden
  • 12 Muffinförmchen aus Papier
  • Handrührer oder Küchenmaschine

Zutaten

  • 250 g Apfelstückchen (Nettogewicht) mit frischem Orangensaft getränkt (1 Orange)
  • 75 g Butter zimmerwarm
  • 75 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 25 g brauner Zucker 1
  • 1 TL Zimt
  • 2 EL Mandelstifte
  • 150 g Yoghurt
  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Anleitungen

  • Den weißen Zucker mit der Butter, den Eiern und dem Yoghurt schaumig rühren.
  • Die mit frischem Orangensaft getränkten Apfelstückchen mit dem 3/4 des Zimtes und 20 g braunem Zucker mischen.
  • Die Mandelstifte mit 5 g braunem Zucker und 1/4 des Zimtes mischen.
  • Nun das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz unter die Rührteigmasse rühren.
  • Die Apfelstückchen unter die Teigmasse heben und in die Muffinförmchen füllen.
  • Mit der Zimt-Mandel-Zuckermischung bestreuen.
  • Bei 180° ca. 15-20 Minuten Umluft backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating