Cookies mit Walnüssen und Schokostücken

Drucken

Schoko – Walnuss – Cookies

Etwas Süßes am Tag zum Kaffee nach der Mittagspause ist gesund, auch für die Laune. Unsere Tochter nennt das bei ihrem fast zweijährigen Sohn "Snack".
Gericht Gebäck
Keyword Winter, Gebäck, Schokolade, Walnüsse
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Autor regina

Equipment

  • Eine Küchenmaschine ist eine Erleichterung, mit einem Handrührer (Knethaken) klappt es ebenso gut.

Zutaten

  • 500 g Mehl
  • 250 g weiche Butter
  • 120 g weißer Zucker
  • 120 g brauner Zucker
  • 3 Eier
  • 150 g Walnüsse grob gehackt
  • 200 g dunkle Schokolade (80% Kakao-Anteil) in kleine Stücke gehackt

Gewürze + Backtriebmittel

  • Zesten von 1 Zitrone
  • 1 TL Roter Pfeffer gemahlen
  • 1 EL Zimt
  • 1/4 Vanilleschote Mark herauskratzen
  • 1 1/2 TL Natron
  • 3 EL Weißwein (eventuell mehr, falls Teig zu trocken)

Anleitungen

  • Eier, Zucker und Butter verrühren, bis eine glatte Masse entsteht.
  • Dann alle weiteren Zutaten hinzufügen und gut verkneten.
  • Falls der Teig zu krümelig erscheint, noch etwas Weißwein hineinarbeiten.

Kugeln formen, ca 3 Zentimeter Durchmesser

  • Kugeln mit ca. 4 Zentimeter Abstand auf Backblech (Backpapier) geben
  • Kugeln flach drücken

Bei 180 Grad Ober – und Unterhitze ca. 15-20 Minuten backen. Die Cookies sollen leicht gebräunt sein.

    Notizen

    Das Küchengeheimnis meiner Kollegin Tatjana – vielen Dank!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Recipe Rating