Picknick mit Empanadas

Drucken

Picknick mit Empanadas

Empanadas passen prima für ein Picknick. Sie lassen sich gut aus der Hand essen und sie schmecken kalt sehr gut.
Gericht Hauptgericht
Küche Südamerika
Keyword Auberginenfüllung, Fleischfüllung, Mais-Mehl-Teig
Vorbereitungszeit 1 Stunde
Zubereitungszeit 2 Stunden
Portionen 4
Autor regina

Zutaten

Teig

  • 250 g Mehl
  • 250 g Maismehl
  • 1 TL Backpulver
  • 90 g Butter zimmerwarm
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Milch
  • 1 Ei
  • 100 g lauwarmes Wasser eventuell mehr
  • 1 EL Salz

Hackfleischfüllung

  • 250 g Rinderhackfleisch
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 kleine Zwiebel gehackt
  • 1 Knoblauchzehe klein gehackt
  • 1 große Tomate (enthäutet, entkernt) in kleine Stücke geschnitten
  • 1/4 rote Paprika sehr klein geschnitten
  • 1 EL Sweet Chili Sauce
  • 1 EL Sojasoße
  • 1 TL Fischsoße
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1 EL frische Minze klein geschnitten
  • je nach Geschmack – in Rum eingelegte Rosinen zufügen

Auberginenfüllung

  • 1 Aubergine ganz klein geschnitten und mit etwas Salz bestreut
  • 1 kleine Zwiebel ganz fein geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe ganz fein geschnitten
  • 1 große Tomate (enthäutet, entkernt) in kleine Stücke geschnitten
  • 1 EL Sweet Chili Sauce
  • 1 EL Sojasauce
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1 EL Petersilie ganz fein geschnitten
  • 80 g geriebener Käse (Manchego)

Anleitungen

Teig

  • Beide Mehlsorten in eine große Schüssel mit dem Backpulver geben.
  • In der Mitte eine Vertiefung machen und in diese die Butter, das Olivenöl, die Milch, das Ei und das Salz geben.
  • Alles mit der Hand verkneten und nach und nach das lauwarme Wasser zugeben, bis ein geschmeidiger, nicht zu weicher Teig entsteht.
  • Den Teig kneten, bis er sehr elastisch geworden ist.
  • Den Teig in einer Klarsichtfolie ca. 2 Stunden im Kühlschrank kühlen.
  • Aus dem Kühlschrank nehmen und 1/2 Stunde draußen stehen lassen.

Füllung 1 (Hackfleisch)

  • Das Olivenöl erhitzen und das Hackfleisch krümelig braten.
  • Die Zwiebel und den Knoblauch zufügen und mitbraten.
  • Dann die Tomatenstückchen und folgende Gewürze (Chilisauce, Pfeffer, Salz) zufügen.
  • Nach ca. 5 weiteren Minuten die Sojasoße und die Fischsoße unterrühren. Je nach Geschmack kommen nun die Rosinen und die Minze dazu.
  • Die Hackfleischmasse abkühlen lassen.

Füllung 2 (Auberginen)

  • Das Olivenöl erhitzen.
  • Die Auberginenstückchen mit Küchenpapier abtupfen und zusammen mit den Zwiebeln und dem Knoblauch im heißen Olivenöl anbraten.
  • Dann die Tomaten unter Rühren zufügen und so lange rühren, bis keine Flüssigkeit mehr da ist.
  • Nun die Gewürze zufügen (Salz, Pfeffer, Chilisauce, Sojasauce) und gut durchmischen. Nach Geschmack die Rosinen zufügen.
  • Auberginenmasse abkühlen lassen und nach dem Abkühlen den Käse unterrühren.

Fertigstellung

  • Den Backofen auf 180° Ober/Unterhitze vorheizen.
  • Zwei Bleche mit Backpapier auslegen.
  • Zunächst die Hälfte des Teiges auf wenig Mehl ca. 2 mm dick auswellen. Daraus Kreise ausstechen und auf die Kreismitte 1 EL Füllung legen.
  • Mittig zusammenklappen und die Ränder mit einer Gabel fest zusammendrücken.
  • Ein weiteres Ei trennen und das Eigelb mit wenig Wasser mischen.
  • Die fertigen Empanadas auf das Blech legen und mit dem Eigelb bestreichen.
  • Die Empanadas ca. 20 Minuten goldgelb backen.

Notizen

Dazu passt ein Salat oder eine kalte Gazpacho (Gemüsesuppe).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating