Pak Choi mit Erdnusssoße – mein kleiner Beitrag zum Veganuary

Drucken

Pak Choi mit Erdnusssoße – mein kleiner Beitrag zum Veganuary

Veganuary ist eine Kampagne, die weltweit Menschen motivieren will, sich vegan zu ernähren. Jedes Jahr wird der Januar zum „Veganer“ Monat ausgerufen. Einen Monat lang sollen die Teilnehmer*innen sich ausschließlich vegan ernähren. Ich koche zumindest ein veganes Gericht. Im Regelfall gibt es bei uns maximal einmal in der Woche Fleisch. Ansonsten haben wir einen vegetarischen Speisezettel. Vegan zu kochen ist eine Herausforderung. Keine Eier, keinen Käse sollen die Gerichte enthalten. Veganer Fleischersatz überzeugt mich nicht. Jedoch Gemüse mit Kokosmilchsoßen mögen wir sehr. So gibt es heute Pak Choi mit Paprika, Erdnusssoße und Reis. Das schmeckt richtig lecker, da fehlt mir nichts.
Gericht Hauptgericht
Küche Asien
Keyword Basmatireis, Erdnusssoße, Pak Choi, Rote Paprika
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Portionen 2
Autor regina

Zutaten

Reis

  • 100 g Basmatireis nach Anleitung kochen

Pak Choi mit roten Paprika

  • 300 g Pak Choi in kleine Stücke geschnitten
  • 100 g rote Paprika in Würfel geschnitten
  • 30 g rote Zwiebel klein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe durch die Presse gedrückt
  • 30 ml Olivenöl

Erdnusssoße

  • 250 ml Kokosmilch
  • 50 g Erdnussmus – fein
  • 50 ml Wasser
  • 1 Limette nur den Saft
  • 2 TL Sojasoße
  • 1/2 TL Salz
  • 1 EL Ingwer frisch gerieben
  • 1 EL Knoblauch frisch durch die Presse gedrückt
  • 1 TL grüne Chilischote (scharf) fein gehackt

Anleitungen

Reis

  • Zunächst den Basmatirieis aufsetzen. Ich nehme immer die doppelte Menge an Wasser, ganz wenig Salz und lasse das Ganze einmal aufkochen. Dann schalte ich die Hitze ganz herunter, so dass der Reis auf kleinster Hitze köchelt. Nach ca. 25 Minuten ist der Reis wunderbar fluffig geworden.

Erdnusssoße

  • Den Limettensaft, die Kokosmilch, die Sojasoße, das Salz und das Wasser mit einem Rührlöffel verrühren.
  • 1 EL des Olivenöls erhitzen und darin den Ingwer, die Chilistückchen und den Knoblauch ganz kurz andünsten.
  • Mit der Erdnusssoßenmischung ablöschen und aufkochen lassen.
  • Nochmals abschmecken und eventuell mit Salz nachwürzen.

Pak Choi mit roter Paprika

  • Den Rest des Olivenöls in einem weiteren Topf erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch kurz darin andünsten.
  • Die Paprikawürfel und den Pak Choi zufügen und alles anbraten.
  • Eventuell ganz wenig Wasser zufügen und das Ganze dünsten. Das Gemüse sollte jedoch "knackig" bleiben.

Anrichten

  • Den Reis und das Gemüse anrichten und die Soße getrennt dazu reichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner