Le Moulin Neuf

Im August 2021 planten wir, über Frankreich nach Portugal und Südspanien zu reisen. Leider waren die Inzidenzzahlen so hoch, dass es angezeigt war, in Deutschland zu bleiben. Es zog uns dennoch nach Frankreich. 
Wir lieben das Périgord und kennen die Gegend gut. Übernachten in einer kleinen Unterkunft, wandern und ab und zu in Restaurants mit Außenterrasse zu speisen, sollte auch bei hohen Inzidenzzahlen klappen. Wir sind ja geimpft. 
Wir entdeckten „Le Moulin Neuf“ bei Paunat mit 5 Zimmern und buchten hier, da unsere Unterkunft von 2020 ausgebucht war.

Wir landeten im Paradies. Robert, unser englischer Landlord in Frankreich, bewirtschaftet das weitläufige Anwesen seit fast 30 Jahren liebe- und hingabevoll. Die zahlreichen Sitz- und Liegemöglichkeiten im Park laden zum Verweilen und Faulenzen ein.

Sitzplätze am Mühlbach
Liegen vor dem Karpfenteich

Bei Nacht sind keinerlei Zivilisationsgeräusche zu hören. Die Zugangsstraße wird tagsüber wenig befahren. Es herrscht eine Ruhe, wie wir sie noch kaum erlebten, sowohl im Garten als auch im Gästehaus an sich.

Gästehaus
Gästezimmer


Aufenthaltsraum

Der Tag beginnt mit einem reichhaltigen Frühstück mit Obstsalat, frisch gepresstem Orangensaft, Yoghurt, Croissants, Baguette und einer reichhaltigen Käseauswahl.

Frühstücksplatz

Danach könnt ihr mit den Abenteuern in die Umgebung starten. Robert ist mit seinen Tipps hilfreich. In unserem Fall bekamen wir viele Wandervorschläge. 
Für abends hilft er beim Buchen eines Tisches in einem der vielen Feinschmeckerlokale in der Umgebung. Schön ist, dass das nächstgelegene Restaurant in Paunat gut zu Fuß (1 km) erreichbar ist. Aber auch Trémolat, Limeuil schaffen wir in einer Stunde. 
Ansonsten ist in den anderen Beiträgen nachzulesen, was ihr unternehmen könnt. Nicht genannt haben wir die Trüffelsaison, die von Dezember bis Januar andauert. Schön soll der Trüffelmarkt in St. Alvère sein. Auch die Weingegend rund um Bergerac ist einen Ausflug wert. Hier könnt ihr einfach die einzelnen Weingüter ansteuern und an Weinproben teilnehmen.

Nachtrag: Die Moulin Neuf hat in der Regel von April-Oktober geöffnet (www.the-moulin-neuf.com). Das genannte fußläufige Restaurant Chez Julian in Paunat hat normalerweise im Januar und Februar geschlossen.

2 Kommentare

  1. Nichts wie hin, kann ich da nur sagen! Sieht sehr sehr gemütlich aus. Die totale Entschleunigung scheint möglich an diesem
    Ort. Und ihr zwei genussfreudigen Menschen kann ich mir gut darin vorstellen 🙂 .

    1. Du bringst es auf den Punkt! Manchmal “beame” ich mich an den Teich, höre die Blätter rauschen und die Karpfen schmatzen – das fühlt sich dann richtig nach Sommer an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.