Freiburg: Wanderung vom Waldsee über den Kybfelsen nach St. Barbara

Meine ehemaligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben mich vor über einem Jahr mit vielen Wander- und Ausflugszielen aus ihrer jeweiligen (Wahl-)Heimat in die Rente geschickt. Vielen Dank, liebe Christine, für diesen wunderbaren Tipp!

Die Wettervorhersage ist nicht eindeutig. Wir wagen es trotzdem und fahren mit dem Auto nach Freiburg, weil wir in Sulzburg übernachten möchten. Allerdings ist der Ausgangspunkt (Straßenbahnhaltestelle der Linie 1, Musikhochschule, Kreuzung Schwarzwaldstraße/Möslestraße) gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Kurz vor dem Waldsee gibt es viele Parkplätze und wir folgen der gelben Raute. Der Weg führt durch wunderbaren Maiwald über den Brombergsattel zum Kybfelsensattel.

Von dort sind es nur wenige Minuten zum Kybfelsen. Die Aussicht ins Rheintal bis zu den Vogesen ist eindrücklich!

Zurück geht es zunächst wieder zum Kybfelsensattel, wo der Abstieg zum Waldgasthaus St. Barbara beginnt. Nach einer guten halben Stunde sind wir dort angelangt und freuen uns auf das leckere Essen. Es gibt Tapasgerichte und wir lassen es uns schmecken.

Auf dem Weg zum Waldsee warten noch ein paar Begegnungen auf uns.

Am Waldsee sind wir fast wieder am Ausgangspunkt angelangt.

Wir sind vom Regen verschont geblieben, ab und zu blitzte die Sonne heraus. Ein ideales Wanderwetter bei angenehmen Temperaturen! Einfach perfekt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.